Lehrlingstag bei Leyrer + Graf

Lehrlingstag bei Leyrer + Graf

Alle Jahre wieder finden sich die Leyrer + Graf Lehrlinge aller Standorte (Gmünd, Horn, Zwettl, Wien, Schwechat, Bad Pirawarth und Traun) zum Lehrlingstag in den Semesterferien in der Firmenzentrale in Gmünd ein.

An diesem Tag hatten die 77 anwesenden Lehrlinge nicht nur die Gelegenheit sich untereinander auszutauschen, sondern sie haben auch Neuigkeiten aus der Unternehmensgruppe erhalten sowie Infos über aktuelle Projekte aus den Bereichen Hochbau, Tiefbau, Elektrotechnik, Holztechnik und über die Erfolge bei den letzten Lehrlingswettbewerben.

Firmenchef Stefan Graf begrüßte die Lehrlinge höchstpersönlich und betonte nochmals die hohe Bedeutung der Lehrlingsausbildung im Unternehmen, und dass nicht nur auf die umfassende Fachausbildung großer Wert gelegt wird, sondern auch auf die Entwicklung der Persönlichkeit und sozialen Kompetenz.

Neben den internen Informationen gab es auch heuer wieder Workshops von externen Trainingsinstituten. Ein Vortrag widmete sich dem verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol und den zentralen Themen, wie Alkohol in das Blut kommt und wie rasch dieser abgebaut wird – Stichwort Restalkohol, Auswirkungen, Abhängigkeiten. Der zweite Vortrag fand zum Thema kriminalpolizeiliche Prävention statt - in Hinblick auf Straftaten, wie Vandalismus, Körperverletzungen und deren Auswirkungen sowie die rechtlichen Konsequenzen für Täter als auch die Rechte für Opfer.

„Wir sehen es als unsere Verantwortung als Lehrlingsausbildner, dass wir unseren Lehrlingen eine Schule für das Leben bieten möchten und somit auch bewusst das individuelle Wachstum fördern. Die ständige Aus- und Weiterbildung ist für unsere Lehrlinge genauso wichtig wie für unsere Arbeiter und Angestellten."

BM Dipl.-Ing. Stefan Graf. + Graf
Spacer mit 25px