Karriere und Entwicklung

Spacer mit 25px

Die flexiblen Entwicklungsmodelle ermöglichen verschiedene Aufstiegsmöglichkeiten.

Graf-Holztechnik investiert sehr viel in die fachliche und persönliche Weiterentwicklung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und unterstützt diese finanziell und organisatorisch wie z.B. in Hinblick auf die Flexibilität in der Arbeitszeitgestaltung für die Dauer der Ausbildung, der Beteiligung an Studienarbeiten sowie durch die Möglichkeit der Inanspruchnahme der Bildungskarenz.

Regelmäßige Inhouse-Schulungen ermöglichen ein kontinuierliches Wissens-Update sowie einen Erfahrungsaustausch mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von allen Standorten.

Auf Wunsch können auch individuelle, externe Weiterbildungsmöglichkeiten (Seminare, Schulungen) in Anspruch genommen werden.

Darüber hinaus unterstützt Graf-Holztechnik die Weiterqualifizierung von Hilfsarbeitern zu Facharbeitern, oder von Facharbeitern zu Polieren. Auch Lehrlinge werden auf ihrem Weg über den Facharbeiter, zum Polier, zum Techniker bis zum Bauleiter gefördert.

Spacer mit 25px
Spacer mit 25px

Nachwuchskräfte

Bei zukünftigen Führungskräften liegt der Fokus bei den Basisführungskompetenzen und hierfür finden laufend Seminare zur persönlichen Weiterentwicklung statt.

Bautechnische HTL Absolventen werden beispielsweise bei Ihrer Entwicklung zum Bauleiter oder darüber hinaus durch ein spezielles „training on the job“ gefördert, indem sie einen erfahrenen Mitarbeiter („Senior“) an ihre Seite gestellt bekommen. Darüber hinaus gibt es interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten, Führungskompetenzgespräche, welche auf Modellen basieren.

Für Führungskräfte ab dem mittleren Management ist das firmeninterne Führungskompetenzmodell ein fixer Bestandteil ihrer Karriereentwicklung.


Das Führungskompetenzmodell besteht aus folgenden Elementen:

Strategisches Management:

  • Strategisches Denken
  • Veränderungsbereitschaft
  • Verantwortungsübernahme
     

Operatives Management:

  • Fachkompetenz
  • Organisationsvermögen
  • Ziel- und Ergebnisorientierung
  • Kundenorientierung
     

Mitarbeiterführung:

  • Teamorientierung und Konfliktfähigkeit
  • Mitarbeiterentwicklung
  • Selbstkompetenz

Spacer mit 25px